Festspielrucksack — 16. August 2017
Vierzeiler — 14. August 2017
mal wieder Bahn fahren —
Meine Geldbörse – immerhin ist sie prall gefüllt! — 9. Juli 2017
rotsehen — 19. Juni 2017

rotsehen

Das Verb rotsehen im Sinne von »die Beherrschung verlieren; wütend durchdrehen« schreibt sich auch nach neuer Rechtschreibung zusammen: »Der Angeklagte sagte, er habe plötzlich rotgesehen.« »Kein Grund, gleich rotzusehen!« Aber: »Als er sie hinterging, sah sie rot.«

Ente

Heute habe ich beides – rotgesehen und rot gesehen!